Aktienmarkt: Kurs der Aktie von Jungheinrich im Plus

Donnerstag, 05.09.2019 15:45 von ARIVA.DE - Aufrufe: 84

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der deutschen Börse notiert der Anteilsschein von Jungheinrich (Jungheinrich-Aktie) (Vorzugsaktie) derzeit ein wenig fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 19,06 Euro.

Am deutschen Aktienmarkt hat sich heute die Aktie von Jungheinrich (Vorzugsaktie) zwischenzeitlich um 3,08 Prozent verteuert. Der Kurs der Aktie legte um 57 Cent zu. Aktuell zahlen private und institutionelle Anleger am Aktienmarkt für das Wertpapier 19,06 Euro. Gegenüber dem SDAX (SDAX) liegt die Jungheinrich-Aktie damit vorn. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 10.944 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,14 Prozent. Trotz des heutigen Kursgewinns: Von seinem Allzeithoch ist der Anteilsschein von Jungheinrich zur Stunde noch weit entfernt. Am 15. Januar 2018 ging die Aktie zu einem Preis von 42,94 Euro aus dem Handel – das sind 125 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Jungheinrich

Die Jungheinrich AG zählt zu den international führenden Anbietern in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Insbesondere konzentriert sich das Unternehmen auf Produkte und Dienstleistungen "rund um den Stapler". Die Produktpalette umfasst im Bereich Flurförderzeuge Hubwagen, radunterstützte Stapler, Elektrostapler, Diesel-/Treibgasstapler, Schubmaststapler, Kommissionierer und Hochregalstapler. Bei einem Umsatz von 3,80 Mrd. Euro erwirtschaftete Jungheinrich zuletzt einen Jahresüberschuss von 176 Mio. Euro. Am 7. November 2019 lässt sich Jungheinrich erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Jungheinrich Kion Group Hyster-Yale Materials Handling Manitou BF SA Toyota Industries
Kurs 19,06 45,69 € 53,00 $ 18,56 € 49,73 €
Performance 3,08 +1,53% +1,01% +1,42% +1,53%
Marktkap. 915 Mio. € 5,40 Mrd. € - 728 Mio. € 16,2 Mrd. €

So sehen Analysten die Jungheinrich-Aktie

Das Wertpapier von Jungheinrich wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die HSBC hat das Kursziel für Jungheinrich nach aktuellen Frühindikatoren von 24 auf 21 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Das Marktumfeld dürfte bis ins kommende Jahr hinein schwach bleiben, schrieb Analyst Richard Schramm in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dabei verwies er etwa auf die Einkaufsmanager-Indizes der Eurozone und das Ifo-Geschäftsklima. Für den Hersteller von Flurförderzeugen sieht er nun Rezessionssignale in seinen Kernmärkten. Der im Jahresverlauf deutlich gefallene Aktienkurs spiegele die hohe Unsicherheit wider. Eine Erholung der mittelfristigen Margen könnte künftig dann wieder zum Kurstreiber werden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Jungheinrich Vz Aktie

  
bauwi: Die leichte Erholung könnte nun zum Nachkauf
12.11.19
genutzt werden, da sich die Aktie meines Erachtens auf dem Niveau (23,xx €) stabilisiert. Charttechnisch sieht's noch gesund aus. Die Exportabhängigkeit ist die offene Flanke, weswegen die nächsten Zahlen so entscheidend sind. Bis dahin besteht noch genügend Zeit, ...
 
5 Beiträge
Robin: also charttechnisch
11.03.14
sieht das nicht gut aus - die 38 Tage Linie gerissen und nächste Unterstützung erst im Bereich Euro 50 ( auch 90 Tage Linie )


Kurse

  
23,44
+3,44%
Jungheinrich Vz Realtime-Chart
12.038,94 -
+0,64%
SDAX (Performance) Chart