Aktienmarkt: Kurs der Aktie der Deutschen Post im Minus

Freitag, 08.11.2019 14:13 von ARIVA.DE - Aufrufe: 115

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel liegt das Wertpapier der Deutschen Post (Deutsche Post-Aktie) zur Stunde im Minus. Der jüngste Kurs betrug 32,71 Euro.

Für Inhaber der Deutschen Post ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Wertpapier weist gegenwärtig einen Kursrückgang von 0,67 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor die Aktie 22 Cent. Für das Papier liegt der Preis aktuell bei 32,71 Euro. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Deutsche Post-Aktie damit im Hintertreffen. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 13.242 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,36 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein der Deutschen Post am 23. September 2011. Seinerzeit kostete das Wertpapier 8,90 Euro, also 23,81 Euro weniger als derzeit.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Zuletzt hat die Deutsche Post einen Jahresüberschuss von 2,08 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 61,6 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 12. November 2019 erwartet.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Auf dem Markt sieht sich die Deutsche Post einigen Konkurrenten gegenüber.

So sehen Experten die Deutsche Post-Aktie

Das Wertpapier der Deutschen Post wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Deutsche Post vor Zahlen auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Die Zahlen zum dritten Quartal am 12. November müssten belegen, dass die Versprechungen zur Cash-Flow-Entwicklung sich realisierten, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Donnerstag vorliegenden Prognose.

Jahreschart der Deutsche Post-Aktie, Stand 08.11.2019
Jahreschart der Deutsche Post-Aktie, Stand 08.11.2019
Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Deutsche Post vor Quartalszahlen von 36 auf 38 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Diese dürften den Aktien des Logistikkonzerns einen Aufwärtsimpuls geben, schrieb Analyst David Kerstens in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Im Vergleich zum ersten Halbjahr dürfte sich das Wachstum des bereinigten operativen Gewinns (Ebit) deutlich beschleunigt haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
13.180,23 -
-0,38%
DAX Chart
34,20
+0,57%
Deutsche Post Chart