Aktienmarkt: Henkel-Aktie kann sich nicht behaupten

Dienstag, 03.12.2019 14:17 von ARIVA.DE - Aufrufe: 116

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt liegt das Wertpapier von Henkel (Henkel-Aktie) (Vorzugsaktie) gegenwärtig im Minus. Die Aktie kostete zuletzt 94,06 Euro.

Für Inhaber von Henkel (Vorzugsaktie) ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Papier weist zur Stunde einen Abschlag von 0,38 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Wertpapier 36 Cent. Die Aktie notierte zuletzt bei 94,06 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier von Henkel nicht so gut da. Der DAX (DAX) liegt aktuell um 0,33 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 13.007 Punkte. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die Aktie von Henkel derzeit noch weit entfernt. Am 30. November 2009 ging das Papier zu einem Preis von 33,47 Euro aus dem Handel – das sind 64,42 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Henkel

Die Henkel AG & Co. KGaA ist ein weltweit tätiger Entwickler und Produzent von Markenartikeln sowie Technologien im Konsumenten- und Industriegeschäft. Die Produkte und Technologien des Konzerns kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz: Haushalt, Handwerk, Körperpflege und Kosmetik, Büro, Schule, Hobby, aber auch in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Bei einem Umsatz von 19,9 Mrd. Euro erwirtschaftete Henkel zuletzt einen Jahresüberschuss von 2,31 Mrd. Euro.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

  Henkel L'Oréal Johnson & Johnson Procter & Gamble Unilever
Kurs 94,06 250,80 € 123,72 € 110,80 € 53,49 €
Performance 0,38 -0,44% -0,48% +0,36% +0,75%
Marktkap. 16,7 Mrd. € 141 Mrd. € 332 Mrd. € 278 Mrd. € 82,6 Mrd. €

So sehen Analysten die Henkel-Aktie

Die Henkel-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Henkel von 84 auf 92 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Im Lebensmittel- sowie Haushalts- und Körperpflegesektor stimmten sie gleich drei Faktoren vorsichtig für das kommende Jahr, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Abkehr von defensiven Werten dürfte die Aktien unter Druck setzen, die Umsatzentwicklung sollte insgesamt unattraktiv bleiben und außerdem dürften Übernahmeaktivitäten für Unsicherheit sorgen. Für Henkel bleibe sie für 2020 vorsichtig gestimmt.

Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Henkel von 86,50 auf 95,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Da die Wahrscheinlichkeit für Veränderungen des Konsumgüterkonzerns unter dem neuen Konzernchef gestiegen sei, habe er das Kursziel angehoben, schrieb Analyst Martin Deboo in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Allerdings teile er den Optimismus vieler Investoren nicht ganz. So seien die Aktien einerseits zwar nicht gerade hoch bewertet und der Abschwung im Klebstoffgeschäft könnte bald enden, gleichzeitig stehe aber das Konsumentengeschäft vor Herausforderungen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
13.060,5
-0,09%
DAX Realtime-Chart
93,42
-0,34%
Henkel Vz Chart
# Werbeplatz Site-Teaser-Box, wo-Kampagne