Top-Thema

18.01.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schafft vierte Gewinnwoche in Folge

Aktienmarkt: HelloFresh-Aktie kann sich nicht behaupten

Montag, 14.01.2019 11:24 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. - HASH(0x557426005a70)

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Anteilsschein von HelloFresh (HelloFresh-Aktie) notiert heute leichter. Das Wertpapier kostete zuletzt 7,11 Euro.

Am Aktienmarkt liegt die Aktie von HelloFresh derzeit im Minus. Die Aktie verbilligte sich um 1 Cent. Gegenwärtig wird das Papier an der Börse mit 7,11 Euro bewertet. Das Wertpapier von HelloFresh steht damit immer noch besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert zur Stunde bei 9.963 Punkten. Das entspricht lediglich einem Minus von 0,72 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen HelloFresh

HelloFresh SE ist ein Lieferservice für Lebensmittel. Das Unternehmen liefert die passenden Zutaten und die Rezepte für Gerichte zum selber Kochen an die Haustür. Die Lieferungen können individuell abgestimmt werden und die Essensplanung mit wöchentlich neuen Gerichtideen wird von HelloFresh übernommen. Nicht zufriedenstellend verlief für HelloFresh das Geschäft in der abgelaufenen Berichtsperiode. Der Konzern schrieb rote Zahlen, der Verlust belief sich auf 91,8 Mio. Euro. HelloFresh hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 905 Mio. Euro umgesetzt. Investoren warten jetzt auf den 12. März 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Wertpapiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die HelloFresh-Aktie

Die HelloFresh-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der HelloFresh-Aktie, Stand 14.01.2019
Jahreschart der HelloFresh-Aktie, Stand 14.01.2019
Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Hellofresh von 17 auf 16 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Der aktuelle Kurs biete eine extrem attraktive Einstiegsgelegenheit in die Aktie des Kochboxen-Anbieters, schrieb Analyst Robert Berg in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Aktie sei zuletzt wegen Sorgen um das US-Geschäft bei Investoren durchgefallen, das starke internationale Wachstum könne aber nicht ignoriert werden. Er sieht in dem Papier weiter einen "Top Pick".

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Forum zur HelloFresh Aktie

  
Borsobull: zu HF...
18.01.19
Hallo zusammen, ich beobachte diese Aktie jetzt seit ca. 3 Monaten, es begann mit einem 50% Gutschein und ich dachte mir, ich probier das einfach mal aus! Ich war von der Einfachheit und den qualitiativ hochwertigen Produkten wirklich begeistert! Denke auch was ...