Top-Thema

24.03.19
ROUNDUP/Mueller-​Bericht: Keine Hinweise auf Absprachen von Trump-​Lager mit

Aktienmarkt: Fresenius-Aktie tritt auf der Stelle

Freitag, 15.03.2019 11:19 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel ist die Fresenius-Aktie (Fresenius-Aktie) zur Stunde unauffällig. Der jüngste Kurs betrug 48,72 Euro.

Kaum auffällig ist derzeit an der Börse der Kurs von Fresenius. Das Wertpapier liegt mit 0,19 Prozent im Plus, verglichen mit der Schlussnotierung vom Vortag. Es verteuerte sich um 9 Cent. Zieht man den DAX (DAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Fresenius mit dem äußerst geringen Zuwachs hinten. Der DAX kommt mit einem Punktestand von 11.620 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,28 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Für ein neues Allzeithoch müsste das Wertpapier von Fresenius noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 80,07 Euro erreichte die Aktie am 20. Juni 2017.

Das Unternehmen Fresenius

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Fresenius unter dem Strich einen Gewinn von 2,03 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 33,5 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 2. Mai 2019 erwartet.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Auch einige Wettbewerber von Fresenius sind börsennotiert. Das Wertpapier von Baxter (Baxter-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 0,76 Prozent. Anders die Situation bei Dr Reddy's Laboratories (Dr Reddy's Laboratories-Aktie): Hier griffen Investoren zuletzt nicht zu. Der Kurs von Dr Reddy's Laboratories sank um 0,56 Prozent.

So sehen Analysten die Fresenius-Aktie

Die Fresenius-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Fresenius SE von 58 auf 62 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. 2019 sei zwar ein Übergangsjahr, der richtige Zeitpunkt zum Aktienkauf sei aber jetzt, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer am Montag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.