Top-Thema

15.12.18
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Lohnplus von 6,1 Prozent

Aktienmarkt: Exxon Mobil-Aktie kann sich nicht behaupten

Freitag, 12.10.2018 17:44 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Das Wertpapier von Exxon Mobil (Exxon Mobil-Aktie) notiert heute leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 81,73 US-Dollar.

Für die Exxon Mobil-Aktie steht gegenwärtig ein Minus von 0,16 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 13 Cent. Aktuell kostet die Aktie 81,73 US-Dollar. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von Exxon Mobil nicht so gut da. Der Dow Jones (Dow Jones) liegt gegenwärtig um 0,86 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 25.268 Punkte. Der heutige Kurs von Exxon Mobil ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Papiers. Genau 81,59 US-Dollar weniger wert war das Papier am 25. November 2009.

Das Unternehmen Exxon Mobil

Die ExxonMobil Corporation ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Mineralöl, Erdgas und Petrochemie. ExxonMobil ist sowohl im Up- als auch im Downstreamgeschäft tätig: von der Erschließung und Förderung von Erdgas und Erdöl über deren Vermarktung bis hin zur Raffinerie von Mineralölprodukten wie Kraftstoffen, Schmiermitteln und anderen Chemieprodukten. Das Unternehmen ist in rund 50 Ländern aktiv tätig; die wichtigsten Kraftstoffmarken sind Exxon, Esso und Mobil. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Exxon Mobil unter dem Strich einen Gewinn von 19,7 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 244 Mrd. US-Dollar. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 2. November 2018 geplant.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen aus aller Welt. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Wertpapiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die Exxon Mobil-Aktie

Die Aktie von Exxon Mobil wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus RBC hat ExxonMobil vor der Berichtssaison zum dritten Quartal auf "Outperform" mit einem Kursziel von 115 US-Dollar belassen. Mit einem Ölpreis von stabil über 80 US-Dollar je Barrel der Sorte Brent helle sich das Umfeld weiter auf, schrieb Analyst Biraj Borkhataria allgemein in einer am Montag vorliegenden Studie zu europäischen und US-amerikanischen Öl- und Gasunternehmen. Bei ExxonMobil verweist er als möglichen Gegenwind im Chemie-Bereich auf höhere Preise für Ethan.

Jahreschart der Exxon Mobil-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Exxon Mobil-Aktie, Stand 12.10.2018
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für ExxonMobil vor Zahlen zum dritten Quartal von 93 auf 94 US-Dollar angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach drei enttäuschenden Quartal in Folge hänge wohl kein anderer Ölkonzern so sehr davon ab, diesmal erwartungsgemäße Kennziffern vorzulegen, schrieb Analyst Phil Gresh in einer am Montag vorliegenden Studie. Er rechnet jedoch damit, dass Exxon die durchschnittliche Analystenschätzung beim Gewinn je Aktie erneut verfehlen wird.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.