Aktienmarkt: DAX tritt auf der Stelle

Mittwoch, 17.04.2019 13:35 von ARIVA.DE - Aufrufe: 225

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Aktie von Wirecard ist zur Stunde der größte Gewinner im DAX (DAX). Das Aktienbarometer gewinnt 0,28 Prozent auf 12.135 Punkte.

Die privaten und institutionellen Investoren an den Börsen in Deutschland sind aktuell nicht in Kauflaune und halten ihre Papiere. Der DAX gewann minimal (Minus 0,28 Prozent). Zuletzt notierte der Index bei 12.135 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

An der Spitze des Index befinden sich derzeit die Aktien von Wirecard, Volkswagen und ThyssenKrupp. Die Aktie von Wirecard verzeichnet den größten Wertzuwachs. Sie verteuerte sich um 4,96 Prozent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags. Gegenwärtig zahlen Investoren 123,75 Euro an der Börse für das Wertpapier. Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Auch das Papier von Volkswagen (Vorzugsaktie) legte zuletzt im Kurs zu. Es verteuerte sich um 3,22 Prozent. Die Aktie kostet zur Stunde 161,66 Euro. Das Wertpapier von ThyssenKrupp kommt gegenwärtig auf eine Verteuerung von 2,77 Prozent. Der Preis für das Papier liegt aktuell bei 13,54 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Am Ende des DAX rangieren derzeit die Titel von Fresenius, Fresenius Medical Care und Merck. Am schlechtesten lief es für die Aktie von Fresenius. Zuletzt notierte das Wertpapier von Fresenius bei 49,45 Euro. Es hat sich damit um 2,97 Prozent verbilligt. Auch das Papier von Fresenius Medical Care hat sich verbilligt. Anleger zahlen gegenwärtig 2,28 Prozent weniger für die Aktie als zum Handelsschluss am Vortag. Das Wertpapier von Fresenius Medical Care notierte zuletzt bei 72,14 Euro. Merck notiert ebenfalls leichter (minus 2,11 Prozent). Zur Stunde kostet das Papier von Merck 93,88 Euro.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des DAX für das Kalenderjahr unverändert. Performance seit Jahresbeginn: 14,92 Prozent. Der DAX ist das bekannteste und wichtigste deutsche Börsenbarometer. Der Index umfasst 30 Blue Chip-Aktien von der Frankfurter Wertpapierbörse. Sie machen nach Angaben der deutschen Börse allein rund 80 Prozent des hierzulande zugelassenen Börsenkapitals aus.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum DAX Index

  
Rostlaube: @slide...
18:51 Uhr
kommt drauf an. DIe Chinesen werden sich nicht knebeln lassen. Eher schneiden die den Amis die seltenen Erden ab,-) Huawei wird knackig. Mehr sag ich mal nicht
melbacher: DOW DAX steigt weiter
18:23 Uhr
Beim DAX gibt es heute eine neues Hoch. Bis jetzt sieht alles gut aus, wir müssen jetzt nur jeden Tag die Situation beobachten, ob der DAX irgend eine Schwäche offenbart. Kritisch wird es unter 12500. Auch mein Handelssystem war bereits vor dem Ausbruch wieder long. ...


Kurse

  
DAX
12.668
+0,18%
DAX Realtime-Chart
61,40
+0,43%
Fresenius Medical Care Realtime-Chart
13,17
+4,81%
thyssenkrupp Realtime-Chart
122,35
0,00%
Wirecard Realtime-Chart
105,80
+0,95%
Merck KGaA Realtime-Chart
169,16
+2,75%
Volkswagen Vz Realtime-Chart
44,365
+3,13%
Fresenius Realtime-Chart