Top-Thema

21.10.18
ROUNDUP 3/Wettkampf um Stromnetz-​Ausbau im Irak: Siemens hofft auf Auftrag

Aktienmarkt: Aktie von Symrise tritt auf der Stelle

Freitag, 12.10.2018 11:18 von ARIVA.DE

Die Wertschätzung für die Symrise-Aktie (Symrise-Aktie) hat sich am Aktienmarkt am Freitag kaum geändert. Der jüngste Kurs betrug 71,78 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei dem Anteilsschein von Symrise. Die Aktie weist zur Stunde nur eine minimale Verteuerung von 0,45 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann sie bisher lediglich 32 Cent. Der Preis für die Aktie liegt bei gegenwärtig 71,78 Euro. Ungeachtet der nur geringen Veränderung steht die Aktie von Symrise besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert aktuell bei 23.883 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,40 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der heutige Kurs von Symrise ist nicht der höchste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 9,90 Euro mehr wert war das Papier am 30. August 2018.

Das Unternehmen Symrise

Die Symrise AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Duft- und Geschmacksstoffindustrie. Zum Leistungsumfang zählen Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Sie werden von Parfum-, Kosmetik- und Nahrungsmittelherstellern eingesetzt. Zuletzt hat Symrise einen Jahresüberschuss von 270 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 3,00 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 7. November 2018 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Um die Gunst der Kunden buhlt Symrise in Konkurrenz zu anderen Gesellschaften. So liegt beispielsweise das Wertpapier von Chr Hansen A/S (Chr Hansen A/S-Aktie) derzeit ebenso im Plus. Chr Hansen A/S verteuerte sich um 0,85 Prozent. Dagegen ist die Aktie von Konkurrent Balchem (Balchem-Aktie) zur Stunde nicht gefragt. Der Kurs von Balchem gab um 1,14 Prozent nach.

So sehen Analysten die Symrise-Aktie

Die Symrise-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Symrise auf "Neutral" mit einem Kursziel von 82 Euro belassen. Nach diversen Treffen mit nordamerikanischen Investoren sei festzustellen, dass sich der Marktoptimismus für die Zykliker unter den europäischen Chemiekonzernen im Vergleich zum Sommer verringert habe, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Nun rückten verstärkt Agrochemie-Unternehmen - vor allem Bayer - in den Anlegerfokus. Das geringste Marktinteresse gelte derzeit der Spezialitätenchemie sowie den verbraucherorientierten Chemikalien.

Jahreschart der Symrise-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Symrise-Aktie, Stand 12.10.2018
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Symrise vor der Berichtssaison zum dritten Quartal auf "Sell" mit einem Kursziel von 58,20 Euro belassen. Die Unternehmen aus dem europäischen Chemiesektor hätten sich zuletzt insbesondere mit Blick auf die Nachfrage eher negativ geäußert, schrieb Analystin Georgina Iwamoto in einer am Montag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur Symrise Aktie

  
leinebärr: Kursziel
04.10.18
lt. heutiger Börse Online : 100 €! Smells good !
19
87 Beiträge
Mac_Money: Das short-Szenario
15.03.18
ist aus meiner Sicht vorerst beendet. Das Volumen gestern war gigantisch und sogar höher als beim Hoch in 2017. Das wiederum könnte also der Startschuss für eine neue Akkumulations-​Phase gewesen sein. Nun ist ein wenig Geduld gefragt. Wird das Hoch des ...