Top-Thema

17.08.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger hoffen auf Entspannung im Handelsstreit

Aktien USA S&P 500 im Seitwärtsmodus

Mittwoch, 20.09.2017 21:35 von ARIVA.DE

Für den S&P 500-Index brachte der bisherige Aktienhandel heute kaum Bewegung. Das Börsenbarometer verliert 1 Punkte.

An den US-Börsen zeigen sich die privaten und institutionellen Anlegern aktuell nicht in Kauflaune, sie verkaufen aber auch nicht in größerem Maß. Der S&P 500 notiert lediglich um 0,01 Prozent schlechter als zum Handelsschluss am Vortag. Der Zwischenstand für den Index: 2.506 Punkte.

An der Spitze des Index befinden sich zur Stunde die Papiere von Transocean, Chesapeake Energy und Roper Technologies. Das Wertpapier von Transocean verzeichnet den größten Wertzuwachs. Es liegt mit 4,92 Prozent im Plus. Bewertet wird die Aktie derzeit am Aktienmarkt mit 9,81 US-Dollar. Transocean Ltd.ist ein internationaler Anbieter und Betreiber von Öl-Förderplattformen für den Einsatz in Hochsee- und Küstengebieten. Stark verteuert hat sich auch das Papier von Chesapeake Energy. Wertanstieg gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 3,71 Prozent. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger an der Börse für das Wertpapier 4,19 US-Dollar. Die Aktie von Roper Technologies kommt gegenwärtig auf eine Verteuerung von 3,39 Prozent. Der Preis für das Papier liegt aktuell bei 246,68 US-Dollar.

Im Ranking des S&P 500 stehen zur Stunde die Titel von Bed Bath & Beyond, General Mills (General Mills Aktie) und Qorvo (Qorvo Aktie) ganz unten. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier von Bed Bath & Beyond. Derzeit kostet die Aktie von Bed Bath & Beyond 22,73 US-Dollar. Sie hat sich damit um 15,91 Prozent verbilligt. Auch das Papier von General Mills hat sich verbilligt. Es liegt mit 6,42 Prozent im Minus. Das Wertpapier von General Mills kostet gegenwärtig 51,83 US-Dollar. Ebenfalls leichter notiert Qorvo mit einem Kurssturz von 5,51 Prozent. Die Aktie notierte zuletzt bei 70,22 US-Dollar.

Bisher ist die Bilanz des S&P 500 im laufenden Kalenderjahr positiv. Der Auswahlindex hat seit Anfang Januar um 11,97 Prozent zugelegt. Der Standard & Poor’s 500 Index, kurz S&P 500, ist ein wichtiger Aktienindex für den US-amerikanischen Aktienmarkt. In ihm gelistet sind 500 Unternehmen. Damit ist er deutlich breiter aufgestellt als zum Beispiel der Dow Jones Index, der nur 30 Titel umfasst. Die Auswahl der Aktien wird vom Aktienanbieter Standard & Poor’s vorgenommen. Marktkapitalisierung und Börsenumsatz sind dabei maßgebend, geachtet wird aber auch darauf, dass bestimmte Branchen entsprechend ihrer Bedeutung für die US-Wirtschaft enthalten sind. Gewichtet werden die Titel nach Marktkapitalisierung. Berechnet wird der S&P 500 zwar sowohl ohne als auch mit Berücksichtigung von Dividendenzahlungen (Kursindex und Performanceindex). Gebräuchlich ist aber vor allem der Kursindex.

Forum zum S&P 500

  
youmake222: Drei Ratingagenturen bemängeln Stabilität
17.08.18
Nächster Tiefschlag für die Türkei: Drei Rating­agenturen bemängeln Stabilität - FOCUS OnlineDie türkische Lira hat in den letzten Wochen massiv an Wert verloren und ist von Rekordtief auf Rekordtief gerutscht. Präsident Erdogan heizte den Kursverfall sogar noch weiter ...
444
133.065 Beiträge
wawidu: Apple/NDX
17.08.18
Apple hat heute ein neues ATH im Preis von 217 USD (+ 2 %) und in der Marktkapitalisierung (1,05 Bio USD) geliefert und den Nasdaq 100 Index vor einem Abgleiten in den Minusbereich (mickriges Plus von 0,04 %) gerettet. Solche "Spots" zeigen mE, dass der Markt alles ...


}