Top-Thema

16.08.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow reduziert seinen Wochenverlust

Aktien New York: Zinsfantasie gibt Dow leichten Auftrieb

Freitag, 19.07.2019 16:27 von dpa-AFX

Straßenschild der New Yorker Wall Street.
Straßenschild der New Yorker Wall Street.
pexels.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Hoffnungen auf niedrigere Zinsen sowie positive Signale im Handelsstreit zwischen den USA und China haben den US-Aktienmärkten am Freitag eine freundliche Eröffnung beschert. Im Anlegerfokus stehen weitere Quartalszahlen von großen US-Unternehmen wie Microsoft, Boeing (Boeing Aktie) oder American Express (American Express Aktie). Frische US-Konjunkturdaten hatten kaum Einfluss auf die Notierungen.

Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,36 Prozent auf 27 321,96 Punkte, nachdem er am Vortag deutlicher im Minus geschlossen hatte. Damit zeichnet sich für den Leitindex eine neutrale Wochenbilanz ab. Der breit gefasste S&P 500 gewann am Freitag 0,26 Prozent auf 3002,79 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 legte um 0,34 Prozent auf 7931,23 Punkte zu./edh/he

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.