Aktien New York: Verluste - Konjunkturdaten verfehlen Erwartungen

Donnerstag, 21.02.2019 16:23 von dpa-AFX - Aufrufe: 695

Der New Yorker Times Square. Die Stadt ist der wichtigste Finanzplatz der USA.
Der New Yorker Times Square. Die Stadt ist der wichtigste Finanzplatz der USA.
pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Überwiegend schwächer als erwartete Konjunkturdaten haben am Donnerstag an der Wall Street die Kurse etwas belastet. Der Dow Jones Industrial gab im frühen Handel um 0,42 Prozent auf 25 852,37 Punkte nach. Damit erwies sich die Hürde bei 26 000 Punkten für den Leitindex wie schon in den vergangenen beiden Tagen als zu hoch.

Zwar belegten wöchentliche Daten vom US-Arbeitsmarkt dessen ungebrochene Stärke. Das Geschäftsklima in der Region Philadelphia hatte sich im Februar aber erheblich stärker eingetrübt als von Experten erwartet worden war. Auch waren die Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter im Dezember hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Die Stimmung unter Einkäufern in der Industrie war im Februar zudem schlechter als von Volkswirten prognostiziert gewesen.

Der marktbreite S&P 500 gab am Donnerstag um 0,42 Prozent auf 2772,99 Punkte nach. Der technologielastige Nasdaq 100 sank um 0,70 Prozent auf 7012,67 Punkte./bek/he


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3.002,25
+0,31%
S&P 500 Realtime-Chart
Dow Jones Industrial Average Realtime-Chart
7.969
+0,33%
Nasdaq 100 Realtime-Chart