Top-Thema

19.11.18
WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Herbe Verluste - Apple und Immobiliensorgen

Aktien New York: Starke Zahlen und Ausblicke treiben Dow wieder an

Freitag, 19.10.2018 16:41 von dpa-AFX

Straßenschild der Wall Street in New York.
Straßenschild der Wall Street in New York. unsplash.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Robuste Quartalsergebnisse und teils höhere Jahresprognosen großer Unternehmen wie Procter & Gamble , American Express (American Express Aktie) und Paypal haben den US-Börsen am Freitag wieder Anschub verliehen. Der Dow Jones Industrial legte im frühen Handel um 0,75 Prozent auf 25 570,98 Punkte zu und machte damit einen Teil der Verluste vom Vortag wieder wett.

Am Donnerstag hatte die Furcht vor deutlich steigenden Leitzinsen die Kurse auf Talfahrt geschickt, nachdem die US-Notenbank auf ihrer jüngsten Sitzung über eine weitere Verschärfung der Geldpolitik diskutiert hatte. "Die Finanzierungsbedingungen in den USA haben sich in den vergangenen zwei Wochen erheblich verschlechtert", stellte Analyst Chris Hussey von Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) fest.

Der marktbreite S&P 500 erholte sich am Freitag um 1,4 Prozent auf 7215,78 Punkte. Der Technologie-Index Nasdaq 100 kletterte um 0,91 Prozent auf 2793,96 Zähler. Ein überraschend starker Rückgang der Hausverkäufe in den USA im September belastete die Aktienkurse nicht./bek/he