Aktien New York: Schwach - Konjunkturängste beunruhigen Anleger

Freitag, 22.03.2019 15:32 von dpa-AFX - Aufrufe: 524

Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild).
Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild).
© robertcicchetti / iStock / Getty Images Plus / Getty.

NEW YORK (dpa-AFX) - Konjunkturbefürchtungen haben den Anlegern an den US-Aktienmärkten am Freitag aufs Gemüt geschlagen. Miserable Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der Eurozone hätten neue Ängste vor einer schrumpfenden Weltwirtschaft geschürt, hieß es im Handel. Am stärksten verloren Finanz- und Energiewerte.

Der Dow Jones Industrial fiel im frühen Handel um 0,71 Prozent auf 25 778,72 Punkte. Der marktbreite S&P 500 verlor 0,66 Prozent auf 2835,93 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 büßte 0,54 Prozent auf 7452,71 Zähler ein./edh/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3.008,75
+0,03%
S&P 500 Realtime-Chart
26.928,47 $
+0,38%
Dow Jones Industrial Average Chart
7.918,02 $
-0,28%
Nasdaq 100 Chart