Top-Thema

19.04.19
Hardware-​Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten

Aktien New York Schluss: US-Börsen stabilisieren sich

Montag, 25.03.2019 21:19 von dpa-AFX

Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild).
Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild).
© robertcicchetti / iStock / Getty Images Plus / Getty.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich nach ihren herben Verlusten vom Freitag zu Wochenbeginn stabilisiert. Die zuletzt wieder aufgeflammten Konjunktursorgen drückten allerdings weiter auf die Stimmung. Der Dow Jones Industrial , der im Handelsverlauf am Montag überwiegend leicht geschwächelt hatte, beendete den Tag dann aber 0,06 Prozent höher auf 25 516,83 Zählern. Der marktbreite S&P 500 verlor hingegen 0,08 Prozent auf 2798,36 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 sank um 0,12 Prozent auf 7316,96 Zähler.

Der im März überraschend gestiegene deutsche Ifo-Geschäftsklima-Index hatte auf die wichtigsten Börsen der Vereinigten Staaten keinen sichtbaren Einfluss. Aus den USA selbst gab es keine wichtigen Wirtschaftsdaten./ck/he