Aktien New York Schluss: Gute Nachrichten aus China schieben Tech-Werte an

Dienstag, 15.01.2019 22:23 von dpa-AFX

New York, Finanzmetropole der Vereinigten Saaten.
New York, Finanzmetropole der Vereinigten Saaten.
pexels.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussicht auf Steuersenkungen in China hat am Dienstag vor allem die konjunktursensiblen US-Technologiewerte beflügelt. Die Regierung in Peking will offenbar der schwächelnden Wirtschaft des Landes mit umfangreichen Steuersenkungen unter die Arme greifen. Dies könnte Börsianern zufolge auch positiv auf die Weltkonjunktur ausstrahlen. Die Ablehnung des zwischen Brüssel und London ausgehandelten Brexit-Abkommens durch das britische Parlament bewegte die Anleger derweil kaum.

Der Dow Jones Industrial machte seine Vortagesverluste mehr als wett und schloss 0,65 Prozent höher bei 24 065,59 Punkten. Damit bewegt sich der US-Leitindex wieder auf dem Niveau von Mitte Dezember.

Der marktbreite S&P 500 gewann 1,07 Prozent auf 2610,30 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 zog um 1,97 Prozent auf 6669,64 Zähler an./la/fba