Aktien New York Schluss: Dow legt wieder zu - Anleger noch vorsichtig

Donnerstag, 22.02.2018 22:17 von dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial hat am Donnerstag die Scharte vom Vortag ausgewetzt. Weil die Kapitalmarktzinsen wieder etwas zurückgingen, zeigten sich Investoren ein wenig erleichtert. Der Dow stieg um 0,66 Prozent auf 24962,48 Punkte. Allerdings blieben die übrigen Börsenbarometer zurück: Der marktbreite S&P 500 legte nur moderat um 0,10 Prozent auf 2703,96 Zähler zu und der technologielastige Nasdaq 100 lediglich um 0,04 Prozent auf 6761,86 Punkte.

Alles in allem verlief der Handel schleppend. Die Anleger zeigten sich noch immer sichtlich beeindruckt von den nach wie vor hohen Renditen am US-Bondmarkt. Am Vortag hatten sich zehnjährige US-Papiere der Marke von 3 Prozent stark angenähert. Am Donnerstag gaben sie nur leicht nach auf 2,92 Prozent.

Investoren hätten sich "in einer Welt der verhaltenen Inflation sehr wohl gefühlt", sagte Nicholas Gartside von JPMorgan. Sie könnten möglicherweise "in diesem Jahr eine Überraschung erleben". So hätten kurzfristige Kennziffern für die Teuerung in den USA bereits zu steigen begonnen. Die Investitionen von Unternehmen schnellten in die Höhe, womit die Produktivität steigen dürfte. Das aber habe in der Vergangenheit das Lohnwachstum gefördert, warnte der Bondstratege vor möglicherweise weiter steigenden Zinsen./bek/he