Top-Thema

17:13 Uhr
GESAMT-​ROUNDUP/Eine Hoffnung platzt: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

Aktien New York Schluss: Die Luft ist raus - Berichtssaison-Rally beendet

Donnerstag, 19.04.2018 22:20 von dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street haben die Anleger ihr Pulver vorerst verschossen. Der Dow Jones Industrial startete am Donnerstag schwächer in den Handel und konnte sich auch im Verlauf nicht zu einem Höhenflug aufraffen. Zur Schlussglocke gab der Leitindex um 0,34 Prozent auf 24 664,89 Punkte nach. Er knüpfte damit an seine geringen Kursverluste vom Vortag an, als ihm auf dem höchsten Niveau seit einem Monat die Luft ausgegangen war.

Nachdem Vorschusslorbeeren für die Berichtssaison dem Markt zu Wochenbeginn nach oben verholfen hatten, sorgten Quartalszahlen am Donnerstag weiter für Gesprächsstoff. Mit Licht und Schatten konnten sie ihm als Ganzes aber nicht mehr positiv ihren Stempel aufdrücken. Eher noch kamen Sorgen vor den bald erwarteten Resultaten im Technologiesektor auf.

Die übrigen New Yorker Leitindizes zollten ihrer jüngsten Rally noch stärker Tribut: Der breiter gefasste S&P 500 fiel um 0,57 Prozent auf 2693,13 Punkte. Der Technologiewerte-Auswahlindex Nasdaq 100 verlor sogar 0,85 Prozent auf 6774,89 Zähler. Dort machten sich vor allem Sorgen um den Halbleitersektor negativ bemerkbar./tih/he