Top-Thema

18:21 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort

Aktien New York Schluss: Anleger bleiben zuversichtlich

Montag, 20.11.2017 22:21 von dpa-AFX

Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten.
Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten. pexels.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an der Wall Street haben sich am Montag auch von einem festeren Dollarkurs nicht von ihrer Zuversicht abbringen lassen. Bei ruhigem Handel gab es nur recht geringe Kursschwankungen. Positive Impulse kamen von unerwartet starken US-Konjunkturdaten. So war der Sammelindex der wirtschaftlichen Frühindikatoren im Oktober überraschend deutlich gestiegen. Auf Unternehmensseite stand eine weitere mögliche Milliarden-Übernahme in der US-Halbleiterbranche im Fokus.

Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Plus von 0,31 Prozent bei 23 430,33 Punkten, nachdem er am Freitag gut 0,4 Prozent verloren hatte und die vergangene Woche mit einem Minus von knapp 0,3 Prozent beendet hatte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Montag um 0,13 Prozent auf 2582,14 Zähler aufwärts. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 sank dagegen um 0,09 Prozent auf 6308,61 Punkte./edh/he