Aktien New York: Kurse berappeln sich wieder

Dienstag, 25.09.2018 16:36 von dpa-AFX

New York, Finanzmetropole der Vereinigten Saaten.
New York, Finanzmetropole der Vereinigten Saaten. pexels.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat sich nach einem mäßigen Wochenauftakt wieder stabilisiert. Von durchwachsenen Konjunkturdaten gingen am Dienstag keine erkennbaren Auswirkungen auf die insgesamt wenig bewegten Kurse aus. Die Anleger richten ihre Blicke bereits auf den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed am Mittwoch.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial schaffte in der ersten Handelsstunde ein Plus von 0,17 Prozent auf 26 606,50 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,08 Prozent auf 2921,72 Punkte nach oben. Beide Börsenbarometer hatten am Montag ihrer vorherigen Rekordjagd Tribut gezollt. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 hatte es bereits zu Wochenbeginn knapp in die Gewinnzone geschafft und trat am Dienstag mit einem Minus von 0,03 Prozent bei 7546,51 Zählern auf der Stelle./gl