Donnerstag, 25.02.2021 16:52 von dpa-AFX | Aufrufe: 380

Aktien New York: Inflationssorgen drücken Wall Street wieder ins Minus

Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild). © robertcicchetti / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street haben am Donnerstag die Pessimisten wieder die Oberhand gewonnen. Nach den Kursanstiegen zur Wochenmitte gaben die wichtigsten Aktienindizes nun teils deutlich nach.


Der US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor 0,59 Prozent auf 31 773,36 Punkte, nachdem er am Mittwoch noch erstmals über 32 000 Punkte geklettert war. Der marktbreite S&P 500 fiel um 0,93 Prozent auf 3889,02 Punkte und der technologielastige Nasdaq 100 sackte um 1,53 Prozent auf 13099,30 Punkte ab.

Die steigenden Renditen an den Anleihemärkten aus Furcht vor anziehender Inflation drückten auf die Stimmung der Anleger, kommentierte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda Europe. So verblassten nun auch wieder die am Vortag verbuchten Kursgewinne, ausgelöst von beschwichtigenden Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell zur Geldpolitik und positiven Impfstoffnachrichten von Johnson & Johnson . Investoren seien mehr und mehr überzeugt, dass die Inflation zunehme und die Notenbank zu einer Straffung ihrer Geldpolitik veranlasse, führte Erlam aus./la/he

Kurse

  
Dow Jones Industrial Average Realtime-Chart
13.925,5
+0,16%
Nasdaq 100 Realtime-Chart
4.170,5
+0,16%
S&P 500 Realtime-Chart
Werbung
Mehr Nachrichten zur Plug Power Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: