Dienstag, 14.09.2021 15:55 von dpa-AFX | Aufrufe: 475

Aktien New York: Inflationsdaten geben leichten Rückenwind

Der New Yorker Times Square. Die Stadt ist der wichtigste Finanzplatz der USA. pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Ein wenig erleichtert haben Anleger an der Wall Street am Dienstag auf Inflationszahlen reagiert. Die US-Verbraucherpreise sind im August nicht ganz so stark gestiegen wie erwartet. Das könnte der US-Notenbank Fed etwas mehr Zeit geben für das avisierte Anziehen der geldpolitischen Zügel, wie Beobachter anmerken. Davon könnten die Aktienmärkte profitieren.


Als Befreiungsschlag wurden die Daten aber nicht aufgenommen, die Kursgewinne hielten sich im frühen Handel in Grenzen. Für den Leitindex Dow ging es um 0,24 Prozent auf 34 953 Punkte nach oben. Der breiter gefasste S&P 500 gewann 0,23 Prozent auf 4479 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 handelte 0,26 Prozent höher bei 15 475 Punkten./bek/men

Kurse

  
Dow Jones Industrial Average Realtime-Chart
15.331,02
+0,09%
Nasdaq 100 Realtime-Chart
4.456,75
+0,15%
S&P 500 Realtime-Chart
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: