Aktien New York: Gute Nachrichten aus der Finanzbranche stützen die Wall Street

Mittwoch, 16.01.2019 22:25 von dpa-AFX

Die Skyline von New York, Heimat der Wall Street.
Die Skyline von New York, Heimat der Wall Street.
pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Erfreuliche Geschäftszahlen einiger Finanzhäuser haben am Mittwoch die Standardwerte an der Wall Street gestützt. Angesichts des anhaltenden Teil-Regierungsstillstandes hielten sich die Kursbewegungen aber in Grenzen. Zudem schwelten im Hintergrund immer noch die Handelsstreitigkeiten mit China, so dass die Anleger bei den konjunktursensiblen Technologieaktien vorsichtig agierten.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 0,59 Prozent auf 24 207,16 Punkte und bewegte sich damit auf dem Niveau von Mitte Dezember. Der marktbreite S&P 500 rückte um 0,22 Prozent auf 2616,10 Punkte vor, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 um 0,02 Prozent auf 6668,56 Punkte fiel./la/fba