Aktien New York: Freundlich - Neue Rekorde bei S&P 500 und Nasdaq-Indizes

Freitag, 24.11.2017 16:32 von dpa-AFX

Straßenschild der New Yorker Wall Street. (Symbolfoto)
Straßenschild der New Yorker Wall Street. (Symbolfoto) unsplash.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Mit leichten Gewinnen sind die US-Aktienmärkte in den "Black Friday" gestartet. Dabei haben der S&P 500 und die beiden wichtigsten Indizes an der Computerbörse Nasdaq neue Bestmarken aufgestellt. Unterstützung erhielten die US-Börsen vom schwächeren US-Dollar, der die im Ausland verkauften Produkte von US-Unternehmen lukrativer macht. Nach dem gestrigen "Thanksgiving"-Feiertag endet der Handel an diesem Freitag bereits um 19.00 Uhr MEZ und damit drei Stunden früher als üblich.

Der Dow Jones Industrial notierte im frühen Handel 0,21 Prozent höher bei 23 575,70 Punkten. Damit steuert der US-Leitindex auf einen Wochengewinn von knapp 1 Prozent zu. Für den S&P 500 ging es am Freitag zuletzt um 0,20 Prozent auf 2602,39 Zähler aufwärts. Der Nasdaq 100 gewann 0,19 Prozent auf 6398,00 Punkte./edh/he