Top-Thema

12.11.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Techwerte führen Talfahrt der US-Börsen an

Aktien New York: Eskalation im Handelskonflikt schickt Dow auf Talfahrt

Dienstag, 19.06.2018 16:16 von dpa-AFX

Die Börsenmetropole New York bei Nacht.
Die Börsenmetropole New York bei Nacht. pexels.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street ist am Dienstag im Zuge der Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und China auf Talfahrt gegangen. Der Dow Jones Industrial büßte im frühen Handel 1,40 Prozent auf 24 638,62 Punkte ein und fiel auf den tiefsten Stand seit Anfang des Monats. Bereits in den zwei vorangegangenen Börsentagen hatte der US-Leitindex wegen Sorgen über einen zunehmend wahrscheinlicher werdenden Handelskrieg zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften nachgegeben. Allerdings bislang eher moderat.

Der marktbreite S&P-500-Index sank am Dienstag um 0,89 Prozent auf 2749,25 Zähler. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 gab um 1,14 Prozent auf 7169,10 Punkte nach.

Nach neuen Drohungen des US-Präsidenten bewegen sich China und die USA auf einen Handelskrieg zu. Donald Trump hatte China mit weiteren Strafzöllen auf Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar gedroht. Peking kündigte daraufhin Vergeltung an.

"Die Eskalation in den vergangenen Tagen hat die Investoren aufgerüttelt", sagte Analyst Craig Erlam vom Devisenhändler Oanda. Der gute Lauf der US-Aktien seit Ende Mai könnte damit nun ein Ende finden, denn auch die Unternehmen in den USA seien "nicht immun gegen einen Handelskrieg"./ck/mis