Aktien New York: Dow über 27 000 Punkten - Nasdaq und S&P 500 mit Rekorden

Montag, 28.10.2019 15:07 von dpa-AFX - Aufrufe: 385

Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten.
Die New Yorker Freiheitsstatue. New York ist die Börsenmetropole der Vereinigten Staaten.
pexels.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich am Montag wieder mehrheitlich zu neuen Rekordmarken aufgeschwungen. Dem Leitindex Dow Jones Industrial gelang es indes, erneut die Hürde von 27 000 Punkten zu überwinden. Auftrieb gaben Aussagen des US-Präsidenten zum Verlauf der Handelsgespräche mit China. Donald Trump sagte vor Journalisten. "Wir sind dem Zeitplan voraus." Das stimmte die Anleger optimistisch.

Im frühen Handel rückte der Dow um 0,71 Prozent auf 27 150,81 Punkte vor. Bis zu seinem bisherigen Rekord bei knapp unter 27 400 Punkten aus dem Monat Juli ist damit nicht mehr weit. Neue Höhen erklommen indes der marktbreite S&P 500 und die technologielastigen Nasdaq-Indizes: Der S&P 500 gewann zuletzt 0,64 Prozent auf 3041,79 Punkte. Der Nasdaq-Auswahlindex 100 kletterte um 0,71 Prozent auf 8085,90 Punkte./ck/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3.176,5
+0,21%
S&P 500 Realtime-Chart
Dow Jones Industrial Average Chart
8.509,99 $
+0,51%
Nasdaq 100 Chart