Freitag, 13.05.2022 15:11 von dpa-AFX | Aufrufe: 853

Aktien New York Ausblick: Schwache Woche endet mit Gewinnen - Twitter sacken ab

Die New Yorker Brooklyn Bridge. New York ist der wichtigste Finanzplatz der Vereinigten Staaten. pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - An den US-Aktienmärkten können die Anleger am Freitag auf Kursgewinne hoffen. An der schlechten Wochenbilanz ändert dies aber nur wenig. Eine halbe Stunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial 1,1 Prozent höher auf 32 080 Punkte. Für die Handelswoche steuert der Leitindex nach vier Verlusttagen aber immer noch auf ein Minus von zweieinhalb Prozent zu. Am Vortag hatte er bei 31 228 Punkten den tiefsten Stand seit März 2021 markiert, bis zum Börsenschluss den Abschlag aber fast komplett wettgemacht. Den technologielastigen Nasdaq 100 erwartet IG am Freitag 2,1 Prozent im Plus bei 12 191 Punkten.

Den Marktstrategen der Deutschen Bank zufolge beruhigten neue Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell zum Zinserhöhungskurs die Anleger etwas. Er habe damit die Sorgen über einen großen Zinsschritt gedämpft, heißt es in einem Kommentar. Zuletzt hatten Ängste, dass die Notenbanken mit Leitzinserhöhungen zur Bekämpfung der hohen Inflation das globale Wirtschaftswachstum abwürgen könnten, die Aktienkurse unter Druck gesetzt. Laut Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, geht an den Kapitalmärkten die Suche nach Orientierung bezüglich des "neuen Normals" weiter.

Unternehmensseitig stand in den USA der vorbörsliche Kursrutsch von Twitter im Fokus. Die von Elon Musk vorübergehend ausgesetzte Übernahme des Online-Dienstes brockte dem Online-Dienst zuletzt noch ein Kursminus von knapp zwölf Prozent auf 39,68 US-Dollar ein. Er wolle erst Berechnungen abwarten, dass Twitter-Accounts, hinter denen keine echten Nutzer steckten, tatsächlich weniger als fünf Prozent ausmachten, begründete Musk seine Entscheidung. Er sei aber weiter an der Übernahme interessiert, betonte der Milliardär.

Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Nasdaq 100
Ask: 7,01
Hebel: 19,46
mit starkem Hebel
Ask: 22,55
Hebel: 5,49
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MD47ZF,MD3JBB,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
Dow Jones Industrial Average Realtime-Chart
12.477,1
-0,65%
Nasdaq 100 Realtime-Chart
4.072,81
-0,38%
S&P 500 Realtime-Chart

Mehr Nachrichten BYD kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: