Aktien New York Ausblick: Dow vor neuem Angriff auf die 27 000 Punkte

Montag, 28.10.2019 14:14 von dpa-AFX - Aufrufe: 404

Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild).
Das Straßenschild der Wall Street in New York (Symbolbild).
© robertcicchetti / iStock / Getty Images Plus / Getty.

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street wird am Montag mit einem freundlichen Wochenstart gerechnet. Das Handelshaus IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial zu Wochenbeginn ein halbes Prozent höher auf 27 088 Punkte und damit wieder über der Marke von 27 000 Zählern. Am Freitag war er dort zunächst noch gescheitert. Er bleibt nun auf Kurs zu seinem bisherigen Rekord bei 27 398 Punkten, der aus dem Juli datiert.

Für den S&P 500 ist eine Bestmarke wohl nur noch Formsache, von den knapp 3028 Punkten trennen ihn lediglich 0,18 Prozent. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 ist den Standardwerten und dem breiten Markt schon eine Nase voraus, er hatte sein historisches Hoch mit 8033 Punkten bereits am Freitag markiert.

Die Stimmung in New York bleibt gut zu Beginn einer neuen Woche - unter anderem in Hoffnung auf baldige Tatsachen im US-chinesischen Handelsstreit. Bei der Verabschiedung eines Phase-Eins-Teilabkommens sei man vor dem Zeitplan, sagte US-Präsident Donald Trump am Montag vor Reportern.

Darüber hinaus wird auf eine Woche voller wichtiger Neuigkeiten gewartet. Während die Berichtssaison auf Hochtouren kommt, versprechen sich Anleger und Experten von der US-Notenbank Fed am Mittwoch die nächste Zinssenkung. Außerdem werden in den kommenden Tagen mit aktuellen Zahlen zum Wirtschaftswachstum und dem Jobmarkt wichtige US-Konjunkturdaten auf die Anleger.

Milan Cutkovic glaubt, dass der Fokus auf Unternehmensseite in dieser Woche vor allem auf die Zahlen von Facebook , Apple (Apple Aktie) und Alphabet gerichtet wird. "Können die Technologie-Riesen überzeugen, sollte einer Fortsetzung der Rally nicht viel in Wege stehen", sagte der Marktanalyst vom Broker AxiTrader. Alphabet macht unter den drei Tech-Riesen am Montag nachbörslich den Auftakt. Apple und Facebook folgen am Mittwoch.

Bereits vorgelegt wurden am Montag die Zahlen von AT&T und Walgreens Boots Alliance , die vorbörsliche Kursanstiege um 0,2 und 1,1 Prozent zur Folge hatten. Der US-Telekom- und Medienkonzern AT&T hatte am Montag mit dem Quartalsbericht eine Reihe von ambitionierten Finanzzielen für die nächsten drei Jahre angekündigt. Die Apothekenkette übertraf im vierten Geschäftsquartal leicht die Erwartungen und will künftig ihren Sparkurs verschärfen.

Kursmäßig deutlich spannender dürften die Aktien von Microsoft (Microsoft Aktie) , Tiffanys und Spotify werden. Nach einem umstrittenen Vergabeverfahren hat Microsoft seinen Konkurrenten Amazon bei einem Cloud-Computing-Auftrag des US-Verteidigungsministeriums ausgestochen. Dies kam bei den Anlegern gut an, vorbörslich ging es für die Aktie des Softwarekonzerns um 2,5 Prozent hoch.

Über einen Kurssprung um 32 Prozent dürfen sich die Anleger von Tiffanys & Co freuen. Der französische Luxusgüterkonzern LVMH bestätigte zuvor bekannt gewordene Medienberichte, wonach Vorgespräche mit dem US-Juwelier über eine Übernahme geführt wurden. Für Analyst Guillaume Gauvillé von der Credit Suisse ist die Aktie jedoch deutlich mehr Wert als die von LVMH gebotenen 120 US-Dollar je Aktie. Vor Börsenstart wurden die Papiere bei 130 Dollar (Dollarkurs) schon deutlich höher gehandelt.

Der Online-Musikdienst Spotify überzeugte derweil vorbörslich seine Anleger mit einer nach unerwartet hohen Steigerung seiner aktiven Nutzerzahl. 113 Millionen Abonnements wurden im dritten Quartal als Indiz dafür angesehen, dass der Streaminganbieter seine Wettbewerber im Zaum hält. Für die Aktien zeichnet sich daraufhin ein Kurssprung um 7,9 Prozent ab./tih/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
3.175,25
+0,17%
S&P 500 Realtime-Chart
Dow Jones Industrial Average Chart
8.502,2 $
+0,42%
Nasdaq 100 Chart