AKTIEN IM FOKUS: Cancom legen am erstren MDax-Tag weiter zu - Instone schwächer

Donnerstag, 29.08.2019 13:36 von dpa-AFX - Aufrufe: 377

Cloud-Computing braucht Sicherheit (Symbolbild).
Cloud-Computing braucht Sicherheit (Symbolbild).
© cybrain / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - An ihrem ersten Tag im MDax haben die Papiere von Cancom (Cancom Aktie) am Donnerstag wieder Kurs auf ihr Rekordhoch von 55,40 Euro genommen. Zuletzt legten die Papiere des IT-Dienstleisters, die für Axel Springer in den Index mittelgroßer Werte gekommen sind, um 3 Prozent auf 52,40 Euro zu.

Papiere des Immobilienentwicklers Instone Real Estate gaben indes um 1,8 Prozent auf 17,80 Euro nach, nachdem sie zuletzt positiv auf die Entscheidung der Deutschen Börse für eine Aufnahme in den SDax reagiert hatten.

Cancom liegen für 2019 aktuell mit fast 83 Prozent im Plus. Bei Instone sind es gut 7 Prozent. Gerade bei letzteren sehen Experten aber noch deutlichen Nachholbedarf mit Zielen bis zu 41 Euro./ag/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
54,025
-0,05%
Cancom Realtime-Chart
63,45
-0,16%
Axel Springer Realtime-Chart