Donnerstag, 18.03.2021 10:50 von dpa-AFX | Aufrufe: 461

AKTIEN IM FOKUS: Banken profitieren von Zinsanstieg

Ein Trader bei seiner Arbeit (Symbolbild). © ismagilov / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

FRANKFURT (dpa-AFX) - Europas Banken haben am Donnerstag von weiter steigenden Anleiherenditen profitiert. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 Banks erreichte einen Höchststand seit dem Corona-Crash vor einem Jahr. Papiere der Deutschen Bank steuerten mit in der Spitze über 5 Prozent Plus sogar wieder auf ihr jüngstes Hoch seit 2018 zu. Prozentual ähnlich starke Anteile der Commerzbank (Commerzbank Aktie) testeten ihre 50-Tage-Linie.


In den USA kletterte die Zehnjahresrendite mit über 1,7 Prozent auf den höchsten Stand seit Anfang 2020. In Deutschland liegt das Ende Februar erreichte Einjahreshoch der zehnjährigen Rendite von minus 0,20 Prozent nicht fern.

Die US-Notenbank Fed hatte am Vorabend zwar trotz deutlich höherer Prognosen für Wirtschaftswachstum sowie die Preisentwicklung ihre Zinserwartungen nicht verändert und rechnen bis 2023 nach wie vor mit Leitzinsen an der Nullmarke.

Die Experten der Credit Suisse wiesen jedoch darauf hin, dass nun mehr Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses der Fed mit einer Zinserhöhung schon 2022 rechnen. Auch das Lager derjenigen, die 2023 eine Erhöhung erwarten, sei gewachsen. Die Credit-Suisse-Experten rechnen im Zuge der Anpassung des Marktes an die neuen Signale mit weiter steigenden Anleiherenditen./ag/mis

Kurse

  
6,22
+7,82%
Commerzbank Chart
11,61
+2,49%
Deutsche Bank Chart
136,65
+0,79%
STOXX EU600 Banks Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Commerzbank
Ask: 0,76
Hebel: 20,58
mit starkem Hebel
Ask: 1,77
Hebel: 4,43
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE8KQS,UE3XA1,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur SunHydrogen Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: