Donnerstag, 10.06.2021 17:45 von dpa-AFX | Aufrufe: 430

Aktien Frankfurt Schluss: Stabil - EZB-Aussagen und US-Inflation bewegen kaum

Eingang der Frankfurter Börse. © Nikada/iStock Unreleased / Getty Images Plus/Getty Images

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die mit Spannung erwarteten Beschlüsse der Europäischen Zentralbank (EZB) und auch die Inflationsdaten aus den USA haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag kaum beeinflusst. Unter dem Strich bewegte sich der Dax nur wenig.


Der deutsche Leitindex beendete den Handel mit einem Minus von 0,06 Prozent auf 15 571,22 Punkte. Der MDax , in dem sich die mittelgroßen Unternehmen tummeln, sank um 0,10 Prozent auf 33 771,27 Punkte. Europaweit entfernten sich die wichtigsten Börsen ebenfalls nur geringfügig von ihren Vortagesschlussständen./ck/he

Kurse

  
15.710,57
-0,12%
DAX Chart
34.232,74
+0,29%
MDAX (Performance) Chart
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: