Top-Thema

16:16 Uhr
Aktien New York: Eskalation im Handelskonflikt schickt Dow auf Talfahrt

Aktien Frankfurt Schluss: Dax startet mit Verlusten in die Woche

Montag, 19.02.2018 17:47 von dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und rutschte um 0,53 Prozent auf 12 385,60 Punkte ab. In der vergangenen Woche hatte er mit Gewinnen von fast 3 Prozent einen Teil der vorangegangenen Verluste aufgeholt.

Auch die anderen deutschen Aktienindizes lahmten am Montag: Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax verlor 0,52 Prozent auf 26 053,60 Zähler und der Technologiewerte-Index TecDax gab um 0,57 Prozent auf 2563,38 Punkte nach.

Größere Impulse waren Mangelware. Die Wall Street blieb wegen eines Feiertages geschlossen. Dies galt auch für China, wo noch bis Mittwoch Neujahrsfeiern begangen werden. Vor diesem Hintergrund hätten Investoren die Erholung der Vorwoche vermutlich genutzt, um erst einmal Kasse zu machen, sagte Analyst David Madden vom Broker CMC Markets UK. Insgesamt sollten solche Kursbewegungen angesichts eher niedriger Handelsumsätze wegen des US-Feiertages nicht überschätzt werden.

Die Anleger verhielten sich zu Wochenbeginn auch vorsichtig, da im Laufe der Woche wichtige Konjunktur- und Unternehmensdaten erwartet werden, unter anderem der Deutschen Börse , HeidelbergCement (Heidelberg Cement Aktie) , der Deutschen Telekom und Henkel . Auf der Konjunkturseite stehen zudem Stimmungsindikatoren aus der Wirtschaft auf der Agenda, wie etwa der Ifo-Index für Deutschland./elm/mis/he