Top-Thema

18:19 Uhr
AKTIE IM FOKUS 2: Vorstandsumbau gefällt Ceconomy-​Anlegern - Un­sicher­heit bleibt

Aktien Frankfurt Schluss: Dax schließt etwas höher - Adidas-Kurssprung hilft

Donnerstag, 09.08.2018 17:49 von dpa-AFX

Blick auf den wichtigsten deutschen Finanzplatz: Frankfurt am Main.
Blick auf den wichtigsten deutschen Finanzplatz: Frankfurt am Main. pixabay.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Donnerstag einmal mehr nicht groß auf Touren gekommen. Wie schon an den vergangenen Tagen schwankte der deutsche Leitindex wieder im engen Rahmen zwischen Gewinnen und Verlusten. Letztlich behauptete sich das Kursbarometer dann mit 0,34 Prozent auf 12 676,11 Punkte über der Gewinnschwelle. Eine große Stütze waren ihm dabei die nach der Zahlenvorlage hoch gesprungenen Adidas-Aktien.

"Der DAX hat mit seiner erneut saft- und kraftlosen Vorstellung am Donnerstag bestätigt, was man bereits ahnen konnte: er ist im Sommerurlaub", sagte Marktbeobachter Jens Klatt. Die Experten von CMC Markets sehen den Dax zwischen 12 717 und 12 535 Punkten wie festgenagelt. Falle eine der beiden Grenzen, dürfte die nächste Richtung bestimmt werden, bis dahin drohe weiter eine impulsarme Sommerzeit.

Etwas mehr Dynamik zeigten am Donnerstag immerhin die Indizes der Nebenwerte. So gewann der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen 0,71 Prozent auf 26 984,33 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax legte ebenfalls um 0,71 Prozent auf 2947,86 Punkte zu./tih/he