Freitag, 30.09.2022 18:09 von dpa-AFX | Aufrufe: 1161

Aktien Frankfurt Schluss: Dax dämmt Wochenverlust ein - Schwacher September

Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kursstabilisierung an den US-Börsen hat dem Dax am Freitag einen versöhnlichen Wochenausklang erleichtert. Nach einem zwischenzeitlichen Durchhänger drehte der deutsche Leitindex wieder nach oben und schloss 1,16 Prozent fester bei 12 114,36 Punkten. Der MDax , der die mittelgroßen Unternehmen beinhaltet, konnte sich noch stärker erholen: Er verabschiedete sich mit einem Plus von 2,66 Prozent auf 22 370,02 Punkte.

Auf Wochensicht steht beim Dax allerdings ein Minus von fast anderthalb Prozent zu Buche. Am Mittwoch war das Börsenbarometer sogar auf den tiefsten Stand seit November 2020 abgerutscht. Für den September - laut Aktienstratege Markus Reinwand von der Landesbank Hessen-Thüringen ohnehin traditionell der schwächste Börsenmonat des Jahres - beträgt der Kursrückgang über fünfeinhalb Prozent und damit fast soviel wie im dritten Quartal. Seit Jahresanfang beläuft sich das Minus sogar auf knapp ein Viertel./gl/he

Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in DAX
Ask: 7,83
Hebel: 19,54
mit starkem Hebel
Ask: 2,64
Hebel: 5,66
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH8HW2,UH33KB,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
14.346,07
-0,70%
DAX Chart
25.635,44
-1,03%
MDAX (Performance) Chart

Mehr Nachrichten zum DAX kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: