Top-Thema

18.01.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow schafft vierte Gewinnwoche in Folge

Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Verluste zum Wochenstart

Montag, 17.12.2018 09:22 von dpa-AFX

Die Frankfurter Skyline im Abendrot (Symbolbild).
Die Frankfurter Skyline im Abendrot (Symbolbild).
© jotily / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag mit moderaten Verlusten in die Vorweihnachtswoche gestartet. Die Vorgaben der Börsen aus Übersee waren insgesamt leicht negativ. In Asien legten die Börsen am Morgen zwar überwiegend leicht zu, doch in den USA hatten sie am Freitag schwach geschlossen und ihre Verluste bis Handelsschluss noch ausweitet.

Der Dax sank im frühen Geschäft um 0,19 Prozent auf 10 845,43 Punkte und knüpfte damit an seine Verluste vom Freitag an. Im Jahresverlauf summiert sich sein Minus nun auf fast 16 Prozent.

Der Index der mittelgroßen Börsentitel MDax verlor am Montag 0,52 Prozent auf 22 163,54 Punkte. Der EuroStoxx 50 , der Leitindex für die Eurozone, gab um 0,37 Prozent auf 3081,16 Zähler nach.

In der letzten vollen Handelswoche in diesem Jahr dürften laut dem Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners Schwankungen hoch bleiben, denn am Freitag steht der große Verfall an den Terminmärkten an. Dann laufen Futures und Optionen auf Aktien und Indizes aus./ck/fba