Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Gewinnmitnahmen nach Freitagsrally

Montag, 14.10.2019 09:12 von dpa-AFX - Aufrufe: 649

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.
Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.
pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Gewinnen vom Freitag hat der deutsche Aktienmarkt einen holprigen Wochenstart hingelegt. Ungeachtet einiger positiver Signale seien die Entwicklungen im US-chinesischen Handelskonflikt und beim Thema Brexit weiterhin unklar, sagte ein Händler. Deshalb gingen manche Anleger auf Tauchstation, andere nähmen Gewinne mit.

Der Dax büßte in den Anfangsminuten 0,40 Prozent auf 12 461,64 Punkte ein. Am Freitag war der Leitindex um fast 3 Prozent und erstmals seit Juli wieder über die Marke von 12 500 Punkten gestiegen. Der MDax , der die mittelgroßen deutschen Werte umfasst, sank am Montagmorgen um 0,30 Prozent auf 25 551,37 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 0,45 Prozent auf 3553,93 Zähler./edh/mis


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
13.168,29 -
+0,23%
DAX Chart
27.108,24 -
+0,30%
MDAX (Performance) Chart