Top-Thema

11:04 Uhr
ROUNDUP: Kraft Heinz schockt Anleger mit Milliarden­verlust und Dividendenkürzung

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursgewinne zum Start

Montag, 11.02.2019 09:28 von dpa-AFX

Blick auf die Skyline von Frankfurt am Main, dem wichtigsten Finanzplatz in Deutschland. (Symbolfoto)
Blick auf die Skyline von Frankfurt am Main, dem wichtigsten Finanzplatz in Deutschland. (Symbolfoto)
unsplash.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Erholt ist der Dax zum Wochenauftakt in einen zunächst recht ruhigen Tag gestartet. Unternehmens- wie konjunkturseitig gibt die Agenda nur wenig her. Der deutsche Leitindex gewann in den ersten Minuten nach der Eröffnung am Montag 0,63 Prozent auf 10 975,72 Punkte. Beim MDax als Index für die mittelgroßen Unternehmen gab es ein Plus von 0,84 Prozent auf 23 401,31 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,70 Prozent.

Am vergangenen Freitag hatten verunsicherte Anleger den deutschen Leitindex wieder unter die Marke von 11 000 Punkten gedrückt, die er erst Mitte Januar mühsam zurückerobert hatte. Das Wochenminus belief sich auf 2,5 Prozent. Die runde Marke von 11 000 Punkten bleibt dem Index aber ein wichtiger Orientierungspunkt.

Etwas Rückenwind geben dem Barometer am Montag die Vorgaben aus Übersee. In den USA hatten die Börsen am Freitag ihre Verluste gegen Handelsende reduziert. In China gab es an den Handelsplätzen nach einer feiertagsbedingt mehrtägigen Pause zum Wochenstart kräftige Gewinne. In Japan fand derweil wegen eines Feiertags kein Handel statt./ajx/jha/