Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder zurück über 12000 Punkten

Freitag, 24.05.2019 09:14 von dpa-AFX - Aufrufe: 772

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.
Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.
pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag einen Teil seiner kräftigen Vortagesverluste wieder wettgemacht und die 12 000-Punkte-Marke zurückerobert. Impulsgebende Neuigkeiten zum Handelsstreit oder von Unternehmen gab es indes keine. Kurz nach dem Handelsstart gewann der deutsche Leitindex 0,62 Prozent auf 12 027,05 Punkte. Der MDax stieg um 0,63 Prozent auf 25 278,51 Zähler und der EuroStoxx 50 , der Leitindex der Eurozone, legte um 0,59 Prozent auf 3346,78 Punkte zu.

Stützend wirkte vor allem, dass sich am Vorabend an der New Yorker Wall Street der Dow Jones Industrial kurz vor Handelsschluss etwas von seinen Tagesverlusten erholen konnte. So gelang es dem Dow, sich über der 200-Tage-Linie zu halten, die unter charttechnisch interessierten Anlegern als wichtiger Indikator für den längerfristigen Trend gilt./ck/fba


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
13.166,58 -
+0,86%
DAX Chart
27.343,84 -
+0,71%
MDAX (Performance) Chart
3.692,34 -
+1,21%
Euro Stoxx 50 Chart