Aktien Europa Schluss: Überwiegend kaum verändert - EuroStoxx minimal im Plus

Montag, 18.02.2013 18:23 von dpa-AFX - Aufrufe: 122

Das EU-Parlament in Straßburg.
Das EU-Parlament in Straßburg.
pixabay.com

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienmärkte haben am Montag im insgesamt ruhigen Handel uneinheitlich, aber nur geringfügig verändert geschlossen. Der EuroStoxx 50 beendete den Handel mit plus 0,05 Prozent bei 2.616,65 Punkten. In Paris gewann der Cac 40 0,18 Prozent auf 3.667,04 Punkte, während der Londoner FTSE 100 um 0,16 Prozent auf 6.318,19 Punkte nachgab. Die Umsätze blieben relativ moderat, da in den USA die Märkte wegen eines Feiertags geschlossen blieben. Nur moderat drückte es auf die Stimmung an den Börsen Europas, dass EZB-Chef Mario Draghi von einer wirtschaftlichen Schwäche zu Jahresanfang ausgeht und auch im weiteren Verlauf des Jahres nur mit einer "sehr graduellen" Erholung rechnet./ck/he


Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
4.895,23
+0,26%
CAC 40 Index Realtime-Chart
3.254,29
+0,19%
Euro Stoxx 50 Chart
6.040,59
+0,41%
FTSE 100 Realtime-Chart
2.972,62
+0,01%
Stoxx Europe 50 Chart