Aktien Europa Schluss: Schwache Wall Street sorgt für neuen Abwärtsdruck

Donnerstag, 18.10.2018 18:09 von dpa-AFX

Die EU-Flagge.
Die EU-Flagge. pixabay.com
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Schwache US-Börsen haben am Donnerstag die Aktienmärkte in Europa weiter unter Druck gebracht. Sorgen über das weltweite Wirtschaftswachstum wurden von Börsianern als Grund genannt und auf den nach wie vor schwelenden Handelskonflikt zwischen den USA und vor allem China verwiesen.

Der EuroStoxx 50 , Leitindex der Eurozone, ging letztlich nur knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tagestief mit minus 0,97 Prozent auf 3211,59 Punkte aus dem Handel. Der französische Leitindex Cac 40 verlor 0,55 Prozent auf 5116,79 Punkte. Für den Londoner FTSE 100 ging es um 0,39 Prozent auf 7026,99 Punkte abwärts./ck/he