Top-Thema

22.06.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit zarter Erholung - Tech-​Werte schwächeln

Aktien Europa Schluss: Ohne Zugpferd Wall Street stockt die Erholung

Montag, 19.02.2018 18:04 von dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Ohne den Rückenwind von der Wall Street hat die Erholung an Europas Börsen zum Wochenbeginn eine Auszeit genommen. Wegen eines Feiertags blieben die US-Börsen am Montag geschlossen. Ohne den Schrittmacher für die weltweiten Aktienmärkte wagten sich die Anleger in Europa aber nicht aus der Reserve. Der EuroStoxx 50 Index als Leitindex für die Eurozone verlor 0,55 Prozent auf 3407,79 Punkte. In der vergangenen Woche hatte das Börsenbarometer noch um 3 Prozent zugelegt.

Auch in China wurde wegen eines Feiertags nicht gehandelt. "Wenn die beiden größten Volkswirtschaften ihre Börsen schließen, ist nicht mit großartigen Impulsen zu rechnen", sagte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Nach der starken Vorwoche seien Anleger zwar noch nicht wieder grenzenlos optimistisch; eine "ordentliche Portion Zuversicht" sei nach der starken Vorwoche aber schon auszumachen, so der Stratege.

Auch in London und Paris ging es mit den Kursen etwas zurück. So gab der Pariser CAC 40 um 0,48 Prozent auf 5256,18 Punkte nach. Der britische FTSE 100 sank um 0,64 Prozent auf 7247,66 Punkte./bek/he