Mittwoch, 18.05.2022 11:59 von dpa-AFX | Aufrufe: 135

Aktien Europa: Leichte Verluste - Windenergiesektor mit kräftigen Gewinnen

Die EU-Flagge. pixabay.com

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Mittwoch leichte Verluste verzeichnet. Nachgebende US-Future belasten etwas, weshalb der EuroStoxx 50 am Vormittag um 0,17 Prozent auf 3735,10 Punkte nachgab.

Ähnlich sah es in Paris aus. Der Leitindex Cac 40 gab um 0,14 Prozent auf 6420,98 Punkte nach, der Londoner FTSE 100 sank um 0,1 Prozent auf 7514,61 Punkte.

Mit den leichten Abgaben konsolidierten die Börsen die Gewinne der Vortage. Die Abgaben fielen aber weit weniger stark aus als noch in den Vorwochen. Dies deutet darauf hin, dass die Belastungsfaktoren, die den Märkten zuletzt zu schaffen machten, einigermaßen in den Kursen enthalten sind. "Die zukünftige Zins- und Geldmarktpolitik der US-Notenbank ist größtenteils eingepreist", merkte Marktexperte Andreas Lipkow von Comdirect dazu an. Allerdings stehe die Stabilisierung noch auf tönernen Füßen. Sollte sich einer der Krisenherde wie Ukraine-Konflikt oder Inflation in unerwarteter Weise verschärfen, könnte schnell wieder eine "große Verkaufswelle losgetreten werden."

Für frischen Wind sorgten Überlegungen von Siemens Energy über eine mögliche Komplettübernahme der Tochter Siemens (Siemens Aktie) Gamesa . Die Aktie des Windanlagebauers sprang darauf um 11,6 Prozent nach oben. Siemens Energy besitzt bereits gut zwei Drittel der Gamesa-Anteile. Seit Monaten kursieren Gerüchte über eine mögliche komplette Übernahme. Die Nachricht trieb naturgemäß auch andere Titel des Sektors wie Vestas , die um 4,6 Prozent zulegten.

Eine weitere Nachricht aus der Rubrik Übernahmen und Beteiligungen war für die Gewinne von Air France-KLM verantwortlich. Die französische Großreederei CMA CGM steigt mit einem Anteil von bis zu neun Prozent bei der Fluggesellschaft ein. Im Rahmen einer langfristigen strategischen Partnerschaft im Luftfrachtsektor werde die Reederei ein neuer Hauptaktionär der Airline, teilten beide Unternehmen mit.

Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in CAC 40 Index
Ask: 3,36
Hebel: 19,04
mit starkem Hebel
Ask: 14,53
Hebel: 4,17
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HG3UKV,TT81AD,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.

Kurse

  
5.916,82
-0,56%
CAC 40 Index Realtime-Chart
3.443,48
-0,33%
Euro Stoxx 50 Chart
7.162,41
-0,56%
FTSE 100 Realtime-Chart

Mehr Nachrichten zur RWE Aktie (Stammaktie) kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: