Top-Thema

15.01.19
WDH/GESAMT-​ROUNDUP 2/Fiasko für May: Parlament schmettert Brexit-​Abkommen ab

Aktie von Volkswagen: Kurs steigt nur geringfügig

Montag, 14.01.2019 13:11 von ARIVA.DE

Fahnen vor dem VW-Verwaltungsgebäude in Wolfsburg.
Fahnen vor dem VW-Verwaltungsgebäude in Wolfsburg. © Volkswagen AG
An der deutschen Börse ist das Wertpapier von Volkswagen (Volkswagen-Aktie) (Vorzugsaktie) aktuell unauffällig. Der jüngste Kurs betrug 142,64 Euro.

Die Wertschätzung der Investoren für die Aktie von Volkswagen (Vorzugsaktie) hat sich heute kaum verändert. Die Aktie liegt gegenwärtig nur minimal im Plus mit einem Wertanstieg von 0,32 Prozent. Für das Papier liegt der Preis zur Stunde bei 142,64 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von Volkswagen ungeachtet gut da – und zwar ungeachtet des kaum ins Gewicht fallenden Zugewinns. Der Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) liegt derzeit um 0,92 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 3.042 Punkte. Der heutige Kurs von Volkswagen ist nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 113,27 Euro weniger wert war das Wertpapier am 9. März 2009.

Das Unternehmen Volkswagen

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Am 12. März 2019 lässt sich Volkswagen erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Volkswagen Daimler BMW Honda Motor Tesla Toyota Motor
Kurs 142,64 48,77 € 71,20 € 25,60 € 299,10 € 54,79 €
Performance 0,32 -0,28% -0,88% 0,00% -1,19% +0,53%
Marktkap. 29,4 Mrd. € 52,2 Mrd. € 46,8 Mrd. € 46,4 Mrd. € 50,5 Mrd. € 179 Mrd. €

So sehen Experten die Volkswagen-Aktie

Die Volkswagen-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Volkswagen-Vorzugsaktien nach einer Telefonkonferenz auf "Overweight" mit einem Kursziel von 204 Euro belassen. Auch wenn VW seinen Weltmarktanteil bei den Fahrzeugverkäufen 2018 gesteigert habe, sei er für den Fahrzeugabsatz 2019 vorsichtig gestimmt, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Montag vorliegenden Studie.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) von 200 auf 210 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Wolfsburger Autobauer sei in der besten Ausgangssituation, um beim Megatrend der elektronischen Antriebe erfolgreich zu sein, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Aktie sei auch wegen des hohen freien Mittelzuflusses (Free Cashflow), der Dividende und dem geplanten Börsengang der Lkw-Sparte als Kurstreiber sein "Top Pick" unter den Autobauern für 2019.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.