Donnerstag, 10.06.2021 14:13 von ARIVA.DE | Aufrufe: 72

Aktie von Volkswagen heute am Aktienmarkt kaum gefragt: Kurs fällt

Der E-Golf von Volkswagen. © Volkswagen AG

Das Wertpapier von Volkswagen (Volkswagen-Aktie) (Vorzugsaktie) notiert am Donnerstag leichter. Der jüngste Kurs betrug 229,85 Euro.


Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt die Aktie von Volkswagen (Vorzugsaktie) zwischenzeitlich um 0,50 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers sank um 1,15 Euro. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 229,85 Euro. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Volkswagen-Aktie damit im Hintertreffen. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 15.565 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,10 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Volkswagen am 19. März 2020. Seinerzeit kostete die Aktie 79,38 Euro, also 150,47 Euro weniger als aktuell.

Das Unternehmen Volkswagen

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Volkswagen setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 223 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 8,33 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 29. Juli 2021 erwartet.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Volkswagen Daimler BMW Tesla
Kurs 229,85 78,62 € 93,59 € 493,45 €
Performance 0,50 +0,31% -1,07% -0,18%
Marktkap. 47,4 Mrd. € 84,1 Mrd. € 56,3 Mrd. € 474 Mrd. €

So sehen Analysten die Volkswagen-Aktie

Das Wertpapier von Volkswagen wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Volkswagen-Vorzugsaktie nach einer Investorenkonferenz auf "Overweight" mit einem Kursziel von 245 Euro belassen. In seiner Fokussierung auf Software erschließe der Autobauer neue Geschäftszweige unter dem Marken-Schirm Volkswagen We, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dabei verwies er etwa auf WeShare für das Vermietgeschäft von elektrischen Autos oder WeCharge für das einfache Laden und Bezahlen an mehr als 200 000 Ladestationen in Europa.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
15.448,04
-1,78%
DAX Chart
218,40
-2,54%
Volkswagen Vz Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in DAX
Ask: 8,82
Hebel: 20,85
mit starkem Hebel
Ask: 32,72
Hebel: 5,27
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VA3CB0,VP4MXD,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Victory Resources Corporation Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: