Aktie von Rheinmetall heute am Aktienmarkt kaum gefragt: Kurs fällt

Donnerstag, 12.09.2019 11:16 von ARIVA.DE - Aufrufe: 110

Deutsche Militärfahrzeuge. (Symbolfoto)
Deutsche Militärfahrzeuge. (Symbolfoto) © huettenhoelscher / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel liegt die Aktie von Rheinmetall (Rheinmetall-Aktie) aktuell im Minus. Das Papier notiert zur Stunde bei 116,30 Euro.

Am Aktienmarkt liegt die Rheinmetall-Aktie gegenwärtig im Minus. Die Aktie verbilligte sich um 20 Cent. Derzeit zahlen Käufer an der Börse für das Wertpapier 116,30 Euro. Der Anteilsschein von Rheinmetall steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert aktuell bei 26.114 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,12 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Aktie von Rheinmetall am 25. November 2011. Seinerzeit kostete das Papier 30,00 Euro, also 86,30 Euro weniger als zur Stunde.

Das Unternehmen Rheinmetall

Die Rheinmetall AG ist ein deutscher Technologiekonzern, der in den Bereichen Automotive und Defence tätig ist. Das weltweit agierende Traditionsunternehmen vereint unter seinem Dach die Aktivitäten verschiedener Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und fungiert als zentrale und strategische Management-Holding. Im Vordergrund stehen insbesondere die Aktivitäten der dezentral operierenden Führungsgesellschaft KSPG AG und der Rheinmetall Defence-Sparte. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Rheinmetall unter dem Strich einen Gewinn von 305 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 6,15 Mrd. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 7. November 2019 geplant.

So steht's um die Konkurrenz

  Rheinmetall Borgwarner Esterline Technologies GKN Hyundai Motor GDR
Kurs 116,30 33,45 € -   -   29,40 €
Performance 0,17 0,00% 0,00% 0,00% +2,08%
Marktkap. 5,06 Mrd. € 6,91 Mrd. € - - 6,28 Mrd. €

So sehen Analysten die Rheinmetall-Aktie

Das Wertpapier von Rheinmetall wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Rheinmetall von 104 auf 112 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Das Rüstungsgeschäft entwickele sich stark, schrieben die Analysten Alexander Hauenstein und Michael Punzet in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Allerdings dürfte dies den Rückgang im Automobilgeschäft nicht wie vom Marktkonsens erwartet überkompensieren.

Jahreschart der Rheinmetall-Aktie, Stand 12.09.2019
Jahreschart der Rheinmetall-Aktie, Stand 12.09.2019
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Rheinmetall auf "Hold" mit einem Kursziel von 108 Euro belassen. Die mittelgroßen Industriekonzerne in Deutschland seien einem gestiegenen Rezessionsrisiko ausgesetzt, schrieb Analyst Richard Schramm in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Frühindikatoren machten nur wenig Hoffnung darauf, dass die Talsohle bevorsteht. Die Sektorwerte hätten sich vor diesem Hintergrund zuletzt aber überraschend gut geschlagen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
117,15
-0,34%
Rheinmetall Chart
25.897,3 -
-0,75%
MDAX (Performance) Chart

Sonderbericht!

weiterlesen»