Die Zentrale von Nvidia in Santa Clara, USA.
Dienstag, 25.06.2024 16:36 von | Aufrufe: 4739

Aktie von Nvidia heute am Aktienmarkt gefragt (114,3611 €)

Die Zentrale von Nvidia in Santa Clara, USA. © serg3d / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

  • Die Aktie von Nvidia (Nvidia-Aktie) notiert heute fester.
  • Das Papier kostete zuletzt 122,30 US-Dollar.

Ein Kursplus in Höhe von 4,21 US-Dollar erfreut derzeit die Aktionäre von Nvidia. Zur Stunde wird das Wertpapier am Aktienmarkt mit 122,30 US-Dollar bewertet. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Nvidia gut da. Der NASDAQ 100 (NASDAQ 100) liegt aktuell um 0,65 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 19.602 Punkte. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die Nvidia-Aktie ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 20. Juni 2024 und beträgt 140,76 US-Dollar. Bis zu diesem Kurs müsste die Aktie derzeit noch 15,09 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Nvidia

Die NVIDIA Corp. ist ein weltweit führendes Unternehmen im Technologiebereich programmierbare Grafikprozessoren (GPU). Auf der Grundlage der Erfahrungen mit der PC-Grafik für den Spielemarkt und angetrieben durch die anhaltende Nachfrage nach außergewöhnlicher 3D-Grafik hat das Unternehmen seine GPU-Architektur genutzt, um Plattformen für wissenschaftliche Berechnungen, künstliche Intelligenz oder Künstliche Intelligenz, Data Science, autonome Fahrzeuge, Robotik sowie Augmented und Virtual Reality zu schaffen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Nvidia unter dem Strich einen Gewinn von 29,76 Mrd. $. Der Umsatz belief sich auf 60,92 Mrd. $.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen rund um den Globus. Nach welchen Werten die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die Nvidia-Aktie

Das Wertpapier von Nvidia wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Nvidia nach einem Treffen mit Sherman Shang von Fubon Securities Investment Services von 135 auf 150 US-Dollar angehoben. Die Einstufung wurde auf "Buy" belassen. Analyst Blayne Curtis integrierte in einer am Montag vorliegenden Studie während seiner Asien-Reise rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) einige Gedanken des Fubon-Experten. Er hob seine Schätzungen für den KI-Spezialisten Nvidia an, um die positiven Erkenntnisse zu berücksichtigen. Unter anderem verwies er auf positive Volumina und betonte, dass Nvidia der führende Anbieter von Beschleunigungslösungen in Rechendatenzentren bleibe.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Nasdaq 100
ME8E4G
Ask: 1,56
Hebel: 19,65
mit starkem Hebel
Zum Produkt
ME8E0P
Ask: 17,49
Hebel: 5,64
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: ME8E4G,ME8E0P,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

19.528,84
-0,87%
Nasdaq 100 Realtime-Chart
108,58
-2,34%
Nvidia Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Nvidia Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News