Aktie von Nokia büßt 1,16 Prozent ein

Freitag, 14.06.2019 10:12 von ARIVA.DE

Das Logo von Nokia auf einem Gebäude in Finnland.
Das Logo von Nokia auf einem Gebäude in Finnland. © Risto0 / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images
Am Aktienmarkt liegt die Aktie von Nokia (Nokia-Aktie) zur Stunde im Minus. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 4,42 Euro.

Ein Abschlag von 1,16 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von Nokia zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 5 Cent. Das Wertpapier von Nokia kostet gegenwärtig 4,42 Euro. Gegenüber dem Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) liegt die Aktie von Nokia damit im Hintertreffen. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.379 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,35 Prozent. Der heutige Kurs von Nokia ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 3,09 Euro weniger wert war das Wertpapier am 18. Juli 2012.

Das Unternehmen Nokia

Die Nokia Corporation ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Unter dem Strich musste Nokia im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 340 Mio. Euro verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 22,6 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Nokia am 25. Juli 2019 bekannt geben.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Handelsplätzen aus aller Welt. Welche Titel von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Übersicht.

So sehen Experten die Nokia-Aktie

Die Nokia-Aktie wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Nokia nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 6,50 Euro belassen. Die schwachen Kennziffern des Netzwerkausrüsters seien selbst verschuldet gewesen, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Umsatz- und Margenentwicklung dürfte sich aber im zweiten Halbjahr bessern.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.