Donnerstag, 14.10.2021 14:42 von ARIVA.DE | Aufrufe: 78

Aktie von MTU Aero Engines heute am Aktienmarkt gefragt

Das Triebwerk eines Flugzeugs. (Symbolfoto) © vuk8691 / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de

Am deutschen Aktienmarkt liegt die Aktie von MTU Aero Engines (MTU Aero Engines-Aktie) aktuell im Plus. Der jüngste Kurs betrug 190,55 Euro.


An der Börse liegt die MTU Aero Engines-Aktie derzeit im Plus. Das Wertpapier legte um 1,25 Euro zu. Käufer zahlen am Aktienmarkt gegenwärtig 190,55 Euro für das Papier. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Aktie von MTU Aero Engines damit im Hintertreffen. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 15.416 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,09 Prozent. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von MTU Aero Engines am 24. Januar 2020. Seinerzeit kostete die Aktie 289,30 Euro, also 98,75 Euro mehr als zur Stunde.

Das Unternehmen MTU Aero Engines

MTU Aero Engines AG ist ein führender Hersteller von Triebwerksmodulen und-komponenten sowie von kompletten Flugzeugtriebwerken und Industriegasturbinen. Zu den Kunden zählen sowohl zivile als auch militärische Hersteller und Betreiber von Flugzeugen und Industriegasturbinen auf der ganzen Welt. Auch in Helikoptern kommen die Produkte von MTU Aero Engines zur Anwendung. Bei einem Umsatz von 3,98 Mrd. Euro erwirtschaftete MTU Aero Engines zuletzt einen Jahresüberschuss von 139 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 29. Oktober 2021. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  MTU Aero Engines Bombardier Rolls-Royce Spirit Aerosystems
Kurs 190,55 1,53 € 1,72 € 39,86 €
Performance 0,66 +2,28% +2,04% -0,35%
Marktkap. 10,2 Mrd. € 471 Mio. € 14,4 Mrd. € 4,20 Mrd. €

So sehen Analysten die MTU Aero Engines-Aktie

Das Wertpapier von MTU Aero Engines wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für MTU vor Zahlen für das dritte Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 241 Euro belassen. Das Ersatzteil- und Wartunggeschäft dürfte sich weiter leicht erholt haben, schrieb Analystin Milene Kerner in einer am Dienstag vorliegenden Studie. In die Zukunft blickend hellten sich die Perspektiven für den Triebwerkshersteller aber auf.

Die Schweizer Großbank UBS hat MTU auf "Neutral" mit einem Kursziel von 215 Euro belassen. Der Triebwerksbauer dürfte den Umsatz im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um fünf Prozent gesteigert haben, schrieb Analystin Celine Fornaro in einem am Dienstag vorliegenden Ausblick. Den bei der Vorlage der Halbjahreszahlen gegebenen, positiven Jahresausblick dürfte MTU wiederholen. Ihre operative Ergebnisschätzung (Ebit) für 2021 liege etwas über der Konsensprognose, erklärte die Analystin.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
15.542,98
+0,46%
DAX Chart
181,85
+0,11%
MTU Aero Engines Chart
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: