Aktie von Hypoport heute am Aktienmarkt kaum gefragt: Kurs fällt

Freitag, 18.05.2018 11:20 von ARIVA.DE

Die Aktie von Hypoport (Hypoport-Aktie) notiert am Freitag etwas leichter. Das Papier kostete zuletzt 165,40 Euro.

Das Wertpapier von Hypoport verzeichnet aktuell einen Kursverlust von 0,96 Prozent. Es hat sich um 1,60 Euro gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verschlechtert. Bewertet wird das Wertpapier zur Stunde an der Börse mit 165,40 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von Hypoport nicht so gut da. Der SDAX (SDAX) liegt gegenwärtig um 0,25 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 12.648 Punkte. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Hypoport noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 4,20 Euro erreichte die Aktie am 30. Dezember 2008.

Das Unternehmen Hypoport

Die Hypoport AG ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Die Tochterunternehmen der Hypoport-Gruppe befassen sich mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen, ermöglicht oder unterstützt durch Finanz-Technologie (FinTech). Die Hypoport-Tochterunternehmen sind in vier Geschäftsbereiche segmentiert. Bei einem Umsatz von 195 Mio. Euro erwirtschaftete Hypoport zuletzt einen Jahresüberschuss von 18,4 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 6. August 2018 geplant.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Hypoport ING Groep MLP Swiss Life VZ
Kurs 165,40 13,27 € 5,60 € 304,60 € 252,00 €
Performance 0,96 +0,14% -0,88% +0,49% +1,82%
Marktkap. 1,02 Mrd. € 51,5 Mrd. € 612 Mio. € 9,77 Mrd. € 2,02 Mrd. €

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur Hypoport Aktie

  
Cosha: Die Größten Maklerpools
10:48 Uhr
und Qualitypool wird bereits mit erwähnt... https://www.versicherungsjournal.de/vertrieb-​und-marketing/die-​groessten-maklerpools-133166.php
Libuda: Das sollte meines Erachtens auch
13.08.18
in die Annahmen von Analysten über zukünftige Umsätze, Cash Flows, Ebits und Gewinne einfließen. Ob das der Fall ist, könnt Ihr ja einmal nachprüfen.


}