Aktie von Heidelberger Druckmaschinen büßt 1,67 Prozent ein

Freitag, 14.06.2019 14:11 von ARIVA.DE

Eine Druckmaschine in einer Druckerei (Symbolbild).
Eine Druckmaschine in einer Druckerei (Symbolbild). © Yuri_Arcurs / E+ / Getty Images
Am deutschen Aktienmarkt liegt das Wertpapier von Heidelberger Druckmaschinen (Heidelberger Druckmaschinen-Aktie) derzeit im Minus. Der jüngste Kurs betrug 1,36 Euro.

Eine Verbilligung in Höhe von 2 Cent müssen derzeit die Aktionäre von Heidelberger Druckmaschinen hinnehmen. Der Preis für das Wertpapier liegt gegenwärtig bei 1,36 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen hinten. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 10.991 Punkten derzeit auf ein Minus von 1,07 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Mit dem heutigen Kursverlust kommt die Heidelberger Druckmaschinen-Aktie ihrem bisherigen Allzeittief näher. Dieses datiert vom 28. November 2012 und beträgt 92 Cent. Bis zu diesem Kurs hat die Aktie zur Stunde noch einen Puffer von 32,13 Prozent.

Das Unternehmen Heidelberger Druckmaschinen

Die Heidelberger Druckmaschinen AG ist ein Lösungsanbieter für die gesamte Druckindustrie. Das Unternehmen liefert von der Druckvorstufe über die unterschiedlichsten Druckverfahren bis hin zur Weiterverarbeitung alles aus einer Hand, inklusive der dazugehörigen Services, Dienstleistungen und Qualifikationen. Dazu gehören Präzisionsdruckmaschinen für den Digital-, Bogenoffset- und Flexodruck, Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien wie Farben, Software zur Integration aller Prozesse in einer Druckerei und Finanzierungslösungen beim Erwerb von Maschinen. Heidelberger Druckmaschinen setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,49 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 20,9 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 25. Juli 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Heidelberger Druckmaschinen Danieli Fanuc König & Bauer Ryobi technotrans
Kurs 1,36 16,20 € 156,50 € 34,40 € 16,46 € 21,10 €
Performance 1,67 +3,98% -0,19% -1,77% +1,33% -3,65%
Marktkap. 378 Mio. € 662 Mio. € 31,9 Mrd. € 568 Mio. € 537 Mio. € 146 Mio. €

So sehen Experten die Heidelberger Druckmaschinen-Aktie

Der Anteilsschein von Heidelberger Druckmaschinen wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Heidelberger Druck auf "Hold" mit einem Kursziel von 1,60 Euro belassen. Die Quartalszahlen und Ausblicke mittelgroßer deutscher Industrieunternehmen signalisierten ein weiterhin schwieriges Terrain, schrieb Analyst Richard Schramm in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Zudem deuteten konjunkturelle Frühindikatoren zunehmenden Gegenwind an. Insofern sollten sich Anleger auf Aktien krisenfesterer Unternehmen wie HHLA, Kion, Krones oder MTU fokussieren.

Jahreschart der Heidelberger Druckmaschinen-Aktie, Stand 14.06.2019
Jahreschart der Heidelberger Druckmaschinen-Aktie, Stand 14.06.2019
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Heidelberger Druck auf "Buy" mit einem Kursziel von 1,80 Euro belassen. Der Druckmaschinenhersteller stehe vor einem weiteren Übergangsjahr, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Ausblick auf das neue Geschäftsjahr impliziere eine lediglich stagnierende operative Entwicklung. Er sehe diesen auch in einem schwierigen Konjunkturumfeld als konservativ genug an, um erreicht zu werden.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
1,3865
-0,04%
Heidelberger Druckmaschinen Realtime-Chart
10.972,46 -
-1,23%
SDAX (Performance) Chart