Aktie von Dürr: Kurs nur geringfügig im Minus

Donnerstag, 13.06.2019 11:13 von ARIVA.DE

Schleifen einer Spline-Welle im Maschinenbau (Symbolbild).
Schleifen einer Spline-Welle im Maschinenbau (Symbolbild). © GeorgiNutsov / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Wertschätzung für das Wertpapier von Dürr (Dürr-Aktie) hat sich am Aktienmarkt heute kaum geändert. Das Wertpapier kostete zuletzt 32,36 Euro.

Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Anlegern für der Anteilsschein von Dürr hat sich heute kaum verändert. Die Aktie liegt gegenwärtig nur minimal in der Verlustzone mit einem Verlust von 0,12 Prozent. Derzeit wird das Papier an der Börse mit 32,36 Euro bewertet. Die Dürr-Aktie hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 25.523 Punkten und liegt aktuell damit um 0,33 Prozent im Plus. Von seinem Allzeithoch ist die Aktie von Dürr zur Stunde ein Stück entfernt. Am 1. November 2017 ging das Wertpapier zu einem Preis von 60,28 Euro aus dem Handel – das sind 86,26 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Dürr

Die Dürr AG ist einer der weltweit führenden Anlagen- und Maschinenbaukonzerne. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Der Großteil des Umsatzes entfällt auf das Geschäft mit Automobilherstellern und-zulieferern. Bei einem Umsatz von 3,87 Mrd. Euro erwirtschaftete Dürr zuletzt einen Jahresüberschuss von 157 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 7. August 2019 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Auch einige Gegenspieler von Dürr sind börsennotiert. Dazu gehört beispielsweise Kuka (Kuka-Aktie). das Papier des Konzerns liegt gegenwärtig mit 0,61 Prozent ebenfalls im Minus. Anders das Bild bei Konkurrent Bertrandt (Bertrandt-Aktie): derzeit steht bei der Bertrandt-Aktie ein Wertanstieg von 0,63 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Analysten die Dürr-Aktie

Das Wertpapier von Dürr wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Dürr nach Investorenveranstaltungen auf "Buy" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Die Maschinenbautochter Homag berge derzeit mehr Risiken als das kerngesunde Geschäft mit Fahrzeuglackieranlagen, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.



Kurse

  
31,5106
0,00%
Dürr Realtime-Chart
25.314
-0,78%
MDAX (Performance) Realtime-Chart